Die Autorin

Christel Maria Zwillus
lebt als freie Autorin in Berlin.

Sie schreibt und illustriert


Märchen, Theaterstücke und Drehbücher

Arbeiten vor der Kamera, div. Fernsehproduktionen:
Serie "Stocker und Stein", Regie Jürgen Klauß

Fernsehwerbung für die Firmen Henkel, Odol und Hudson.

Als Autorin

  • 1993 Uraufführung ihres Märchen-Musicals „Gustav und Penelope“ im Stuttgarter Wilhelma Theater, in Zusammenarbeit mit Frau Prof. Gerdi Sobeck (Staatliche Hochschule für Musik und darstellende Kunst) und der New York City Dance School.
  • Weitere Arbeiten für Funk und Fernsehen. Berliner Rundfunk, WDR, FAB und N3
  • Lehrreiche Märchen und Geschichten für den Berliner Rundfunk,vertont von Pete Wyoming Bender In Zusammenarbeit mit Brigitte Mira und Kai Rautenberg entstand die Märchen-Serie „Gustav und die rosarote Wolke Penelope (Gute Nacht-Geschichten).
  • Geschichten von „Krakelmakel“ dem kleinen Monster und seinen Schwestern schlossen sich an.
  • Weitere Arbeiten unter dem Motto: „Theater am laufenden Band“ sind Pivo, der Pillewurm und Charlotta Schokolotta, als Buch, Hörbuch und Bühnenstück. Premiere im Okt. 2002. (Ebenfalls ein Fortsetzungskonzept, jährlich ein Bühnenstück, Buch und ein Hörbuch). Es folgte die Inszenierung und Regie von „Max und Moritz“ ein Akt in sieben Streichen mit Musik, Tanz und Gesang. (Dauer 60 Minuten) Diese Inszenierung wurde 2003 von 3 Berliner Theatern erneut aufgenommen.

Kritiken und Hinweise in folgenden Zeitungen

  • Die Welt
  • Berliner Morgenpost
  • Tagesspiegel
  • SfB
  • Radio Kultur
  • Radio Multikulti

Kontakt:

Christel Maria Zwillus (Pseudonym Maria Christél)
13353 Berlin
christelmariazwillus@web.de